· 

Message an alle Nazis da draussen...

Hey Ihr Nazis da draussen! Ihr nervt, Ihr seid hilflos, Ihr seid peinlich und Ihr seid - entgegen Eurer kranken Behauptungen - nicht Deutschland!

 

Diese Seite - "One life - live it" - hat sich vorgenommen, darüber zu schreiben, wie wertvoll das Leben ist. Wie lebenswert. Wie wichtig es ist, den Moment zu leben, der nie wieder kehrt. Das soll die grundsätzliche inhaltliche Ausrichtung meiner Seite sein.

 

Ab und zu jedoch, hält es auch mich nicht mehr auf dem Stuhl und ich muss meine selbst auferlegte Selbstbeherrschung (was die Inhalte dieser Website angeht) über Bord werfen.

 

Gestern Abend war es wieder einmal so weit: In den Nachrichten war zu sehen, wie reichskriegsflaggenschwenkende Dumpfbacken den "Sturm auf den Bundestag" versuchten. Mir fehlen die Worte. Ich weiß nicht, ob ich vor Wut schäumen oder Euch aufgrund Eurer lächerlich naiven Annahmen einfach auslachen soll.

 

Ihr habt nichts, aber auch gar nichts verstanden. Ihr spuckt auf den Staat, den Ihr einerseits abschaffen wollt, ruft aber nach den Gerichten desselben Staates, wenn Ihr Euer Demonstrationsrecht in Gefahr seht. Und die Richter dieser von Euch bekämpften "Diktatur" kippen ein zuvor erlassenes Urteil und lassen zu, dass Ihr Eure Meinung kundtut. Denkt doch darüber mal nach - auch wenn es schwerfallen mag.

 

Was macht Euch denn zu den Auserwählten, die Ihr glaubt zu sein. Seid Ihr mit einem Auftrag von ganz oben ausgestattet oder hattet Ihr einfach Glück in diesem Land und eben nicht in Syrien, Kenia oder Weißrussland geboren worden zu sein?

 

Noch viel mehr als Ihr Nazis (von Euch erwarte ich einfach nichts anderes!) regen mich aber die auf, die mit Euch durch die Strassen ziehen. Diejenigen, die Euch als Redner einladen, nur um mehr Teilnehmer zu generieren um so zu suggerieren, dass sie an der Spitze eines breiten Widerstandes stehen. Diejenigen, die mit Ihren kleinen Kindern auf den Schultern an vorderster Front stehen, bevorzugt noch vor flaschenwerfendem und provozierendem Pack, das nur auf kamerawirksame Scharmützel mit der Polizei aus ist. 

 

Merken diese "Verteidiger der Demokratie", diese impfparanoiden Verschwörer (die ja gerne einen auf intellektuell machen) denn wirklich nicht, dass sie Euch rechtem Pöbel die Bühne geben, die Ihr sonst nie hättet? Ist es den Regenbogendemonstranten und Jesus-Fans egal, dass sie mit Euch menschenverachtenden Idioten skandieren? 

 

Vielleicht sollte ich einfach keine Nachrichten mehr schauen - viel Schmerz bliebe mir erspart...

 

Auf dem Bild seht Ihr meine beiden großen Söhne und mich.

 

Wir sind uns einig: Keinen Millimeter nach rechts! Kein Platz für Hass, Rassismus, Ausgrenzung! Keine Bühne für Radikale aus welcher Richtung auch immer. Wir tun unsere Meinung kund - nie aber würden wir dafür den Preis bezahlen, Deppen wie Euch auch nur indirekt zu unterstützen. Wir werden alle drei wählen gehen - nie aber eine Partie, die Flachpfeifen wie Euch als Stoßtrupps auf der Straße hat. NEVER EVER!

 

Ihr seid einfältig, langweilig, hilflos, mit vielen Situationen überfordert und deswegen so Scheiße, wie Ihr eben seid!

 

Oder um es mit den Toten Hosen (auszugsweise) zu sagen:

 

"Du bist wirklich saudumm

Darum geht's dir gut

Hass ist deine Attitüde

Ständig kocht dein Blut

Alles muss man dir erklären

Weil du wirklich gar nichts weißt

Höchstwahrscheinlich nicht einmal

Was Attitüde heißt

 

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe

Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit

Du hast nie gelernt dich zu artikulieren

Und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit

 

Oh oh oh, Arschloch

 

 

 

Weil du Probleme hast, die keinen interessieren

Weil du Schiss vor'm Schmusen hast, bist du ein Faschist

Du musst deinen Selbsthass nicht auf andere projizieren

Damit keiner merkt was für ein lieber Kerl du bist

 

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe

Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit

Du hast nie gelernt dich artizukulieren

Und deine Freundin die hat niemals für dich Zeit

 

Oh oh oh

Arschloch

Arschloch

Arschloch"